Was ist erforderlich

Klasse A und B 

Papiere:

Für den Führerscheinantrag sind folgende Unterlagen notwendig:
  • 1 Passbild
  • Sehtestbescheinigung
  • Nachweis über Kenntnisse von Sofortmaßnahmen am Unfallort

Papiere:

  • Klasse A (Pkw-Führerschein vorhanden)
  • 1 Passbild
  • Sehtestbescheinigung
  • Kopie vom vorhandenen Führerschein

SM-Kurs:

Kurse für Sofortmaßnahmen am Unfallort und der Sehtest werden durchgeführt von:
ASB Arbeiter Samariter Bund, Rhönstr. 12, Offenbach a.M.
Telefon: 069 – 9854440
DRK Deutsches Rotes Kreuz e.V., Spessartring 24, Offenbach a.M.
Telefon: 069 – 851085

(Anmeldung ist nicht erforderlich)

Antrag:

Den Führerscheinantrag stellen Sie bei der Stadt Offenbach, Bürgerbüro, Berliner Straße 100 (Rathaus – EG)

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr
Samstag             9.30 bis 13.30 Uhr

Dort müssen Sie Ihren Personalausweis oder Pass vorlegen und eine Bearbeitungsgebühr von € 44,00 bezahlen. Teilnehmer die nicht in Offenbach wohnhaft sind, geben die Antragsunterlagen bei der zuständigen Stelle ihrer Gemeinde ab.

Zahlungen:

Bringen Sie die Grundgebühr zum 1. Unterrichtsabend mit, die Fahrstunden werden im Voraus bezahlt, erst dann können Fahrtermine vereinbart werden. Das Lehrmaterial ist bei Erhalt zu begleichen.

Fahrstunden:

Lassen Sie sich im Unterricht einen Termin zum Fahren geben und achten Sie darauf, dass Sie immer eingeteilt sind.

Unterricht:

Bevor Sie zu einer theoretischen Prüfung vorgestellt werden können, müssen Sie Ihre Unterrichtseinheiten erfüllt haben. Der theoretische Unterricht findet wie folgt statt:

Dienstag 18.00 bis 20.00 Uhr
Freitag    16.30 bis 18.00 Uhr

Klasse D und C+CE

Papiere:

Für Ihren Führerscheinantrag sind folgende Unterlagen notwendig:
  • Passbild
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Bescheinigung über augenärztliche Untersuchung
  • Bescheinigung über ärztliche Untersuchung
  • Fotokopie des bereits vorhandenen Führerscheines
  • Führungszeugnis (nicht älter als 6 Monate)

Die notwendigen ärztlichen Untersuchungen sollten vom Augenarzt und von einem Arzt der Arbeitsmedizin oder Betriebsmedizin durchgeführt werden. Wir vereinbaren die notwendigen Untersuchungstermine für Sie im

Kompetenzzentrum für Fahrschulen
63067 Offenbach a.M., Bert-Brecht-Straße 4

Sobald alle Unterlagen komplett sind, stellen Sie einen Führerscheinantrag bei der zuständigen Gemeinde.

Offenbach-Stadt: Bürgerbüro, Berliner Straße 100

Offenbach-Land: Kreishaus, Dietzenbach, Führerscheinstelle

Ausbildung:

Die Kurse für die Ausbildung zum Berufskraftfahrer erfolgen im Ausbildungszentrum Bierbrauerweg 66, 63071 Offenbach.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 
Bundesagentur für Arbeit
AZAV
IHK Offenbach